Eröffnung des Katholisch-Sozialen Institutes (KSI) auf dem Michaelsberg

Am 7. Mai feiert ganz Siegburg die Einweihung des Katholisch-Sozialen Instituts auf dem Michaelsberg. Eigentlich ist es eine 4 Tage umfassende Veranstaltung, beginnend mit dem Besuch der Bundeskanzlerin Angela Merkel am 4.5., am 5.5. folgt ein Fest für alle, die beim Umbau mitarbeiteten, am 6.5. ein wissenschaftliches Symposium zu Themenbereichen der Christlichen Soziallehre und schließlich am Sonntag sind wir dran, beginnend um 10.00 Uhr mit einem Pontifikalamt auf dem Markt, dann mit einer Prozession auf den Berg und der Einsegnung des KSI und des dann wieder bezogenen Karmels Michaelsberg durch Kardinal Woelki.

Danach gibt es ein vielfältiges Kultur- und Besichtigungsangebot in und durch die neuen Räumlichkeiten. Ein gedrucktes Programm gibt es noch nicht, die Tageszeitungen, aber natürlich auch unsere HOMEPAGE wird Sie immer über den Fortschritt auf dem Laufenden halten.

Wir wirken durch ein Konzert in der Abteikirche am Eröffnungstag mit. Wir werden um 16.00 Uhr – seit dem Mittelalter zum ersten Mal – wieder die Anno-Hymnen zu Gehör bringen. Unser Projekt ist super angelaufen, es kamen für den Workshop Gregorianik viel mehr Anmeldungen als erwartet, aber der Chorleiter Dr. Dirk van Betteray wird die Sache stemmen und wir, die mitsingen, freuen uns natürlich auf die Herausforderung. Und wer am 7.5. Menschenmassen und Trubel scheut oder auch einfach verhindert ist, dem sei verraten: Am Hochfest des hl. Anno, am 5. Dezember, wird das Konzert in der Servatiuskirche wiederholt werden. Vielleicht schon einmal vormerken!?