Freunde und Förderer des Michaelsberges e.V.

Damals: In der Hoffnung liegt unsere Stärke

„Mit Kriegsende kehrten die Mönche des Benediktinerkonvents der Abtei Michaelsberg zurück und standen vor Ruinen. Doch so begeistert sie auch damals an dem Wiederaufbau ihres Hauses arbeiteten, die finanzielle Last bei der Wiedererrichtung der Abtei, die nach außen hin ihr barockes Gesicht behalten sollte, überstieg die eigenen Mittel bei weitem. Eine Idee sollte helfen, die Belastung zu mindern.“

So beschrieb Bonifatius Müller in der Festschrift zum 50-jährigen Jubiläum die Gründungsidee unseres Vereins, eines Vereins, der sich per Satzung vollständig dem Wiederaufbau und der Ausstattung der kriegszerstörten Abteigebäude widmete und in den Jahrzehnten seines Bestehens erfolgreich dieses Ziel umsetzte.

Heute: Berührt vom Herrn, um zu berühren

Nach der Selbstauflösung des Benediktinerkonvents 2011 gibt es seit 2013 neues monastisches Leben auf dem Berg, den Karmel Michaelsberg, die Gemeinschaft der Unbeschuhten Karmeliten. Sechs junge Priester aus Indien wohnen nun im ehemaligen Jugendgästehaus und widmen sich, ihrem Ordensschwerpunkt gemäß, ihrem geistlichen Leben in ihrer kleinen Gemeinschaft, aber auch pastoralen Aufgaben hier in Siegburg und den umliegenden Ortschaften.

Mit dem Übergang der ehemaligen Abteigebäude in das Eigentum des Erzbistums Köln entfiel unser ursprünglicher Vereinszweck. Dem trugen wir durch eine Satzungsänderung Rechnung, durch die wir dem Verein neue Ziele gegeben haben.

Morgen: Gemeinsam mehr erreichen

Die drei Säulen unseres Vereins: Erinnerung an die Geschichte des Michaelsberges als Benediktiner-Konvent durch:

  • Wissenschaftliche Projekte
  • Publikationen
  • Ausstellungen, Vorträge & Tagungen

Mittragen des spirituellen Lebens des Karmels auf dem Michaelsberg durch:

  • Anschaffung und Restaurierung liturgischer Geräte, Figuren & Bilder
  • Gemeinsame Veranstaltungen

Unterstützung der Karmeliten bei Projekten in ihrer indischen Heimat durch:

  • Ausbau und Unterhaltung sozialer Einrichtungen
  • Förderung von Ausbildungsprojekten